Archiv der Kategorie: Embedded

MPC-089T: 8,9″ HMI mit x86 Technik zum ARM Preis

Der taiwanesische Hersteller ICOP präsentiert den 8.9“ TFT LCD MPC-089T Panel PC mit resistivem Touch Screen. Er ist ausgestattet mit einer DM&P Vortex86MX+ 1GHz CPU und 1GB DDR2 RAM und stellt eine kostengünstige Alternative für Prozessteuerung und –visualisierung sowie die Gebäudeautomatisierung dar. Der auf dem Intel 486er basierende Kern mit einem nur 16-bittigen Datenbus zu maximal 1GB DDR2-800 Speicher bietet eher begrenzte Rechnleistung, die für viele Anwendungen jedoch ausreicht. Der  integrierte 2-D Grafikkontroller hat zum Glück einen eigenen Speicherbus & eigenen Speicher. Die Datenspeicherung ist über SATA DOM oder SD Karte möglich. Der Panel PC verfügt über ausreichend Schnittstellen wie 1x RS232/422/485, 3x USB 2.0 sowie 1x LAN. Zur drahtlosen Kommunikation können WLAN 802.11 b/g oder 3G Module eingebaut werden. Die Frontseite des MPC-089T ist gegen das Eindringen von Wasser und Festkörpern nach IP65 geschützt und wirkt schlicht schlick und wertig. Der Panel PC kann unter verschiedenen Betriebssystemen wie Linux, Windows CE und Windows XP laufen. Da die CPU keinen APIC beeinhaltet bleiben Windows Visat, Windows 7 und das darauf basierende Windows Embedded Standard 7 leider aussen vor.

Weitere Informationen gibt es bei dem Industrie PC Anbieter Ihres Vertrauens, ganz sicher aber z.B. hier.

MPC-089T

Eigenschaften:

  • 8.9″ TFT LCD mit resistivem Touchscreen
  • DM&P Vortex86MX+ 1GHz onboard
  • 1GB DDR2 RAM
  • 1x RS232/422/485, 3x USB 2.0, 1x LAN
  • SATA DOM / SD card support
  • Mic-in, Line-out
  • Internes USB Dongle 802.11 b/g (WLAN optional)
  • Lüfterlos und niedriger Energieverbrauch
  • Metallgehäuse
  • Eingebautes Akkuladegerät für Ni-MH AA Akku
  • Eingabaute Webcam

Der NISE 3600P2E: 3x digitales Display und ein PCI Steckplatz

Der taiwanesischer Hersteller NEXCOM  präsentiert den neuen Embedded Rechner NISE 3600P2E. Mit den Intel Core i5/i3 CPUs der 3. Generation bzw. auf Wunsch auch aus der Sandy Bridge Generation bietet dieses System immense Rechenleistung – und das lüfterlos.  Dieser Industrie-Computer stellt die Erweiterung der erfolgreichen NISE-Reihe der Industrie PCs der neuen Generation da. Basierend auf der QM77 PCH Platform  bietet dieser Embedded PC neben einer verbesserten Rechenleistung und Grafikfeatures die Möglichkeit mit einer IVY BRIDGE CPU bis zu drei voneinander unabhängige Monitore anzubinden –  auch digital über 2x Display Port und 1x DVI-D. Darüber hinaus unterstützt  der NISE die schnellen USB 3.0 Schnittstellen. Der NISE ist robust und reichhaltig mit Arbeitsspeicher, Schnittstellen und Erweiterungsschnittstellen versehen.
Gegenüber von NISE 3600 und NISE 3600E ist NISE 3600P2 mit 2x PCI Slots, während NISE 3600P2E mit 1x PCI und 1x PCIex 4 ausgestattet.
Das NISE 3600P2 und NISE 3600P2 sind sehr gut geeignet für den Einsatz in rechenintensiven Anwendungen wie die  automatische optische Inspektion (AOI), Automatisierung, Videoüberwachung, Bilderbearbeitung oder Gesundheitswesen.

Weitere Informationen gibt es bei dem Industrie PC Anbieter Ihres Vertrauens, ganz sicher aber z.B. hier.

NISE 3600P2E

Eigenschaften:

  • Unterstützt
    Intel Core i5/i3 CPUs der 3. Generation
    Intel Core i5/i3 CPUs der 2. Generation
  • Bis zu 8GB DDR3 RAM.
  • 4x USB 3.0, 2x USB 2.0, 2x Intel Gbit LAN, 5x RS232, 1x RS232/422/485
  • 2x DVI-I, 2x Display Port
  • 1x 2.5“ HDD/SSD Drive Bay, CFast Sockel
  • NISE 3600P2E: 1xPCI, 1x PCIe x4 Slots; NISE 3600P2: 2x PCI Slots
  • 9VDC bis 30VDC Eingangsspannungsbereich

WAFER-CV: modernen 3.5 Zoll Embedded Board mit UEFI BIOS

Der taiwanesischer HerstellerIEI  stellt die 3.5“ WAFER-CV Boards vor. Diese mit einer Intel Atom CPUs ausgestatteten Boards zeichnen sich durch sein lüfterloses Design aus und ist in drei CPU Versionen verfügbar: WAFER-CV-D25501 mit Intel Dual Core D2550 1.86GHz CPU, WAFER-CV-N26001 mit Intel Dual Core D2600 1.6GHz CPU und WAFER-CV-N28001 mit Intel Dual Core N2800 1.86GHz CPU.
Diese Prozessoren sind sparsam und gleichzeitig leistungsfähig. Zusammen mit bis zu 4GB DDR3 RAM (D2550 und N2800 CPUs) oder 2GB DDR3 RAM (N2600) sorgen sie für eine Performance, die praktisch allen Industrieanwendungen gerecht wird.
Die Boards sind mit einem modernen UEFI BIOS ausgestattet, welches ein viel schnelleres Hochfahren des Systems als beim konventionellen BIOS erlaubt sowie auch mehr als 2.2TB Festplattenspeicher unterstützt. Auch beim Einsatz von Windows 8 könnten sich hieraus Vorteile ergeben.
Trotz der kompakten Ausmaße von 146x150mm beherbergt das Board 1x RS422/485, 3x RS232, 6x USB2.0, 2x Gbit LAN; 1x PS/2 KB/MS sowie 2x SATAII (3Gbit/s). Dadurch ist es möglich, eine stabile Verbindung zum Internet aufzubauen sowie eine Vielzahl von Peripheriegeräten und Speichermedien anzuschließen. Zum Anschluss von Monitoren stehen 1x VGA und 2x LVDS zur Verfügung, wobei zwei voneinander unabhängige Monitore unterstützt werden. Bei Messaufgaben können 4x DI/ 4x DO eingesetzt werden.
Das Board ist robust und funktioniert zwischen -20°C und +70°C. Beim Absturz des Boards kann der Watchdog Timer eingreifen, der einen automatischen Neustart des Systems auslöst. Das WAFER ist mit der One Key Recovery Funktion versehen, wodurch alle Daten und Systemeigenschaften aus einem Back-Up mit einem Knopfdruck wiederhergestellt werden können.

Weitere Informationen gibt es bei dem Industrie PC Anbieter Ihres Vertrauens, ganz sicher aber z.B. hier .

WAFER-CV

Eigenschaften:

  • 3.5″ Format (146x150mm)
  • Intel Dual Core D2550 1.86GHz CPU (WAFER-CV-D25501)
    Intel Dual Core D2600 1.6GHz CPU (WAFER-CV-N26001)
    Intel Dual Core N2800 1.86GHz CPU (WAFER-CV-N28001)
  • UEFI BIOS
  • Bis zu 2GB DDR3 RAM (WAFER-CV-N26001)
    Bis zu 4GB DDR3 RAM (WAFER-CV-D25501 & WAFER-CV-N28001)
  • 1x RS422/485, 3x RS232, 6x USB2.0, 2x Gbit LAN, 1x PS/2 KB/MS, 2x SATAII (3Gbit/s)
  • 1x VGA, 2x LVDS
  • 4x DI/ 4x DO
  • Erweitertes Temperaturspektrum: -20°C bis +70°C
  • Watchdog Timer
  • One Key Recovery Funktion

Die High-Tech Ameise: LEX ANT – klein, stark, schwarz

Der taiwanesische Hersteller LEXCOM präsentiert das LEX ANT Embedded System. Dieses extrem kompakte und günstige System basiert auf einem 2.5“ Mainboard und wiegt  nur einige 100 Gramm. Die Ausmaße betragen lediglich 135mm x 85mm x 30mm in einem schicken Chassis aus gefrästem Aluminium. Somit ist LEX ANT nicht nur eines der kleinsten x86 Industrie Embedded Systeme weltweit, es sieht auch einfach gut aus. Es verfügt mit 1x COM, 2x USB und 1x Gbit LAN über gute Anbindungsmöglichkeiten an Peripheriegeräte. Mit der energiesparenden und leistungsfähigen Intel N2600 1.6GHz CPU und 2GB DDR3 RAM bietet das System eine Leistung, die den meisten Anwendungen in der Industrie, Handel oder Gebäudeautomatisierung gerecht wird. Zum Anschluss von Speicherkapazitäten ist ein mSATA  vorhanden. Zudem lassen sich ein 3G Modul oder Wireless Card einbauen um drahtlose Kommunikation zu gewährleisten.

Weitere Informationen gibt es bei dem Industrie PC Anbieter Ihres Vertrauens, ganz sicher aber z.B. hier oder hier.

LEX ANT

Eigenschaften:

  • Abmessungen: 135mm x 85mm x 30mm
  • Gewicht: unter 1kg
  • Intel N2600 1.6GHz CPU
  • 2GB DDR3 RAM
  • 1x COM, 2x USB, 1x Gbit LAN, HDMI
  • mSATA Slot
  • 3G Modul or Wireless Card (optional)

Trim Slice – der extrem kleine Desktop PC mit ARM CPU!

Wir präsentieren den Trim Slice des israelischen Herstellers Compulab. Dieser extrem kleine & lüfterlose Desktop-PC ist mit einem NVIDIA Tegra 2 Dual Core ARM Cortex A9 1GHz Prozessor ausgestattet. Der ULP NVIDIA GeForce Grafikprozessor sorgt für außergewöhnliche Grafikqualität unterwegs bei gleichzeitig niedrigem Stromverbrauch von nur circa 3W. Insbesondere 3D Spiele und andere anspruchsvollere 3D Anwendungen werden deutlich beschleunigt. Zudem gewährleistet eine Hardware Videoeinheit eine ruckelfreie Wiedergabe von 1080p HD Videos. Der Trim Slice ist mit 1GB RAM versehen. Für Datenspeicherung steht ein M-SATA SSD Slot zur Verfügung der bis zu 64GB SSD aufnehmen kann. Ein größeres Modell mit Platz für eine 2.5″ HDD ist in der Vorbereitung. Darüber hinaus stehen zwei SD Card Reader sowohl im Standard- als auch im Micro-Format zur Verfügung.

Der Trimslice besticht durch HDMI 1.3 und Doppel-Channel DVI. Durch 4x USB, 1x Gbit LAN, WLAN 802.11 b/g/n und Bluetooth kann der Mini PC an andere Systeme und Peripheriegeräte angeschlossen werden. Der PC soll preislich unter dem Tablet PC angesiedelt werden und unter mehreren Betriebssystemen wie Ubuntu, Windows CE und Android laufen Der Trim Slice besitzt ein robustes vernickeltes Gehäuse und ist so sehr rugged.

Trim Slice

Eigenschaften:

Weitere Informationen gibt es bei dem Industrie PC Anbieter Ihres Vertrauens, ganz sicher aber z.B. hier oder hier.