Archiv

Archiv für Juli, 2010

Schreckt nicht ein Mal vor Flash zurück: WPA-780 Dual Core Power im Digital Signage Player

31. Juli 2010 Keine Kommentare

Wincomm präsentiert den Digital Signage Player WPA-780. Der Digital Signage Player ist mit einem Metallgehäuse ausgestattet, ist lüfterlos, robust designed, in der Lage die meisten Full HD Inhalte anzuspielen und natürlich für den 24×7 Betrieb geeignet.

Die WPA-780 Serie ist sehr kompakt und mit 295 mm Breite und 200 mm Tiefe bei 38 mm Höhe nur fast so groß wie ein DIN A4 Blatt und damit kleiner als eine Höheneinheit im Rack. Das robuste Metallgehäuse, mit flossenähnlicher Ober- und Unterseite, welche mit Lüftungslöchern versehen, um eine bestmögliche Wärmeabfuhr zu gewährleisten.

Der WPA-780A ist lüfterlos konstruiert für Betrieb bei über 40°C und kann AMD Athlon 64 X2 3400e 1.8 GHz (Dual Core) sowie Athlon 64 2600+ 1.6 GHz (Single Core) Prozessoren unterstützen.
Für Anwendungen, welche größere Leistung benötigen, bietet der WPA-780F ein intelligentes Lüfterdesign (mit unter 30dB niedriger Geräuschbelastung). Dies ermöglicht den Betrieb von AMD Athlon 64 X2 4200+ 2.2 GHz und 3600+ 1.9 GHz Dual Core Prozessoren. Die Betriebstemperatur kann dann bis zu 45°C betragen.

Die WPA-780 Serie basiert auf dem AMD 780E & SB710 Chipsatz. Im 780E Chipsatz ist ein ATI Radeon HD3200 Grafikkern mit ATI Avivo HD Technologie integriert, um DirectX 10.0, OpenGL 2.0 zu unterstützen.
Der ATI UVD ist ein Videoprozessor, der bitgenaue Dekodierung von MPEG-2, H.264/AVC MPEG-4 und VC-1 Formaten ermöglicht. Diese Hardware gewährleistet das effiziente und hochqualitative Abspielen von Full HD Inhalten.
So ist die CPU-Auslastung für das Dekodieren von HD Videos durch UVD gegenüber einer Dekodierung ausschließlich über die CPU drastisch reduziert.

Die Digital Signage Player WPA-780  Serie ist ein kompakter, lüfterloser Dekoder mit dedizierter Hardware für das Abspielen von Full HD Inhalten. Die WPA-780 Serie bietet Vorteile eines leistungsfähigen, platzsparenden, leicht zu installierenden und leicht zu bedienenden Systems mit niedrigerer Geräuschbelastung für hochqualitatives Videoerlebnis.
Weitere Informationen gibt es bei dem Industrie PC Anbieter Ihres Vertrauens, ganz sicher aber z.B. hier.

Der WPA-780:

Eigenschaften:

  • Bis zu 4GB DDR2 800MHz RAM, 2x SODIMM
  • Video memory: 128M GDDR3 Sideport RAM als dedizierter Framebuffer
  • 160GB HDD mit Anti-Vibrationseinbaurahmen
  • USB 2.0 x 6, DVI-I x 1, LAN (Gigabit) x 1, RS-232/422/485 x 1, Mikrofon-in x 1, Line-in x 1, Line-out x 1,
  • 1x Mini PCI
  • 802.11 a/b/g/n WLAN mini PCIe – Karte (optional)

Schick, schlank und rechnet schneller als jedes Modell: ST12721

30. Juli 2010 Keine Kommentare

Lexcom  präsentiert den 10.4“ lüfterlosen slim Touchpanel PC ST12721. Er ist ledigleich 48,9mm dick und nur 2.2kg schwer. Der Bildschirm bietet eine Auflösung von 800x 600 bei guten 400 cd/m2 Helligkeit und 700:1 Kontrast. Der ST 12721 ist mit einem Intel Atom N2701.6GHz Prozessor, mittlerweile praktisch DIN-Norm im low-performance Bereich, und 1GB DDR2 RAM onboard ausgestattet. Darüber hinaus sind viele Schnittstellen, z.B. 4x COM und 2x USB an Bord des PC vorhanden. Der ST12721 kann mit VESA75/100 flexibel montiert werden. Darüber hinaus steht ein Wall Mount Kit zur Verfügung. Optional ist eine 2 Mega Pixel Autofokus Webcam ebenfalls verfürbar.
Mit 2.5“ HDD kann der ST 12721 unter Temperaturen von 0°C bis 45°C betrieben werden. Mit einer CF Karte ist der Betrieb  sogar zwischen 0°C und 50°C möglich.

Weitere Informationen gibt es bei dem Industrie PC Anbieter Ihres Vertrauens, ganz sicher aber z.B. hier oder hier.

ST12721

Eigenschaften:

  • 10.4″ Touch Screen
  • 800x 600 Auflösung, 400 cd/m2 Helligkeit, 700:1 Kontrast
  • Intel Atom N270 1.6GHz Prozessor
  • 1GB DDR2 RAM onboard
  • 4x COM, 2x USB
  • IP65 Frontpanel Schutz
  • Ausmaße (HxWxD): 48,9mm x 258,6mm x 218mm

iPhone, iRobot, iKar: Vehicle PC iKarPC-W08A

29. Juli 2010 Keine Kommentare

IEI präsentiert den neuen Vehikle PC iKarPC-W08A. Dieser Fahrzeug PC hat einen gut lesbaren und gleichzeitig kompakten 8“ 800 x 480 WVGA Touch Screen. Der Bildschirm ist ein Sunlight Readable, d. h. man kann die Bildschirminhalte auch beim grellen Sonnenlicht problemlos ablesen (Bildschirmhelligkeit 600cd/m2). Darüber hinaus besitzt der Touchscreen eine automatische Abblendfuktion und kann seine Helligkeit den Lichtverhältnissen anpassen.

Der iKarPC-W08A ist mit dem besonders sparsamen Intel Z510 1.1GHz Prozessor ausgestattet, dessen Leistung für alle fahrzeugüblichen Anwendungen vollkommen ausreicht. Mit den richtigen Treibern kann dank des im US15 Chipsatz integrierten Hardwaredecoder auch Videos problemlos abgespielt werden. Die Datenspeicherung ist auf einer 4GB Compact Flash Karte möglich. Darüber hinaus ist am PC ein Einbauplatz für eine  SSD vorhanden.

Mit WLAN 802.11 b/g, Bluetooth, HSPA/UMTS, GPS und Quad-Band EDGE/GRPS/GSM verfügt der Fahrzeug PC über naherzu alle Möglichkeiten der drahtlosen Kommunikation, die im Fahrzeug für den Datenaustausch mit der Außenwelt wichtig sein könnten. Für die Anbindung innerhalb des Autos ist der iKarPC W08A mit 1x RS232/422/485, 2x USB, 1x Gbit LAN und ist mit einer OBD II Schnittstelle via 1x DB9 ausgestattet. OBD II ist ein Schnittstellensystem für Steuergeräte im Fahrzeug. Ebenfalls wichtig: der iKAR PC bietet ein  erweitertes Temperaturspektrum von -20°C bis +60°C.

Der iKar kann auf flexible Art montiert werden, z. B. mit Saugnäpfen und an biegbaren Armen.

Zwei Ausführungen des iKarPC gibt es zur Auswahl:

iKAR-W08-Z510-XP-Z510-XPEE1HSD1-R10 und
iKAR-W08-Z510-XP-Z510-XPEE1HSN1-R10.

Der Unterschied? Der iKAR-W08-Z510-XP-Z510-XPEE1HSD1-R10 ist DVB-T- fähig.

Weitere Informationen gibt es bei dem Industrie PC Anbieter Ihres Vertrauens, ganz sicher aber z.B. hier oder hier.

iKarPC-W08A

Eigenschaften:

  • 8″ Sunlight Readable LCD Touch Screen mit automatischer Abblendung
  • 800 x 480 Auflösung
  • Intel Z510 1.1GHz, 533MHz FSB CPU
  • Intel US15WP Chipsatz
  • 1GB 533MHz DDR2 RAM onboard
  • 1x eingebaute 4GB Compact Flash Karte (500x), 1x SD Slot
  • Bluetooth 2.1+EDR Class 1, WWAN HSPA/UMTS-800/850/900/1900/2100MHz
  • Quad-band EDGE/GPRS/GSM-850/900/1800/1900MHz
  • Dual-band EV-DO/CDMA
  • 2x USB, 1x DB-9 RS-232/422/485 mit 5V DC wählbar über Software
  • 1x DB-9 OBD-II
  • Kamera, Audio & Multimedia Audio
  • 1x Line-in, 1x Line-out, 1x 1W Lautsprecher,
  • 300K Pixel Webcam mit Digitalmikrophon
  • Ausmaße 261.2 mm x 162 mm x 44.2 mm
  • Erweitertes Temperaturspektrum von -10°C bis +60°C
KategorienAllgemein Tags:

Auch gute Dinge können besser werden: KINO-945GSE2

28. Juli 2010 Keine Kommentare

IEI  präsentiert das KINO-945GSE2 –Mini-ITX Board. Das KINO-945GSE2 ist mit einem energiesparenden und gleichzeitig leistungsfähigen und langzeitverfügbaren Intel Atom N270 1.6GHz Prozessor ausgestattet. Das Board kann bis zu 2GB DDR2 RAM aufnehmen. Darüber hinaus verfügt das KINO 945GSE2 trotz seiner kleinen Ausmaße über reichhaltige Anbindungsmöglichkeiten:  6x USB, 1x LPT, 2x SATA mit DC Power, 4x RS232 (3 x auf Pfostenstecker), 2x RS232/422/485 (intern), 8x DI/O und 1x KB/ MS. Auch Gigabit-LAN stet zur Verfügung. Das Board besitzt mehrere Video-Ausgänge: 18bit Dual Channel LVDS und 24 bit Channel LVDS für Dual Display sowie je einen in den Chipsatz integrierten VGA und HDTV Ausgang.

Das KINO-945GSE2 kann innerhalb eines erweiterten Temperaturspektrums von -10°C  bis +60°C eingesetzt werden.

Durch das kompakte Mini-ITX Format (170mm x 170mm), die Vielseitigkeit im Videobereich und seinen erweiterten Temperaturbereich ist das KINO 945GSE2 hervorragend geeignet für Anwendungen im Einzel- und Großhandel, Gastronomie, für Kiosks sowie Prozesssteuerung – und Visualisierung, die wenig Platz lassen, Energie sparen sollen und verschiedenen Temperaturen ausgesetzt sind.

Weitere Informationen gibt es bei dem Industrie PC Anbieter Ihres Vertrauens, ganz sicher aber z.B. hier oder hier.

KINO-945GSE2


Eigenschaften:

  • Mini- ITX- Format (170mm x 170mm)
  • Intel Atom N270 1.6GHz Prozessor
  • Bis zu 2GB DDR2 RAM
  • 6x USB, 4x RS232 (3 davon intern), 2x RS232/422/485 (intern)
  • 8x DI/O, 1x LPT, 2x SATA mit DC Power, 1x KB/ MS
  • 1x PCIe
  • 18bit Dual Channel LVDS, 24 bit Channel LVDS, VGA, HDTV
  • Erweitertes Temperaturspektrum von -10°C bis 60°C
KategorienATOM, DIO, MiniITX Tags:

iFire 3011 – sparsame Plattform direkt mit Linux-Software für Firewall!

8. Juli 2010 Keine Kommentare

Mit dem neuen System iFire 3011 stellt die IPC2U GmbH eine sparsame, x86-basierte Plattform für den Einsatz als Firewall / Router/ IDS vor. Das Gerät basiert auf der bewährten und sparsamen AMD Geode-LX800 Plattform mit 500MHz Taktfrequenz. Das Gerät sind in einen robusten Desktop eingebettet und verfügt über jeweils vier Intel 82551ER basierte 10/100MBit LAN Anschlüsse. Zwei der Ports bieten eine für die Ausfallsicherheit wichtige LAN By-Pass Funktion, ein Detail mit dem sich der iFire 3011 ebenso von den meisten konkurrierenden Systemen absetzt wie durch die Wahl von Intel NICs statt der in dem Marktsegment verbreiteten Realtek oder VIA Chipsätzen. Für den Einsatz als VPN-Router ergibt sich hieraus eine höhere Leistung als die Taktfrequenz der CPU erwarten lässt.

Der iFire 3011 wird mit der vorinstallierten Linux-Software angeboten. Dies ermöglicht dem Kunden den direkten Einstieg, ohne langwierige Installation. Der iFire 3011 kann aus der Verpackung heraus sofort via Webinterface konfiguriert werden.

Die Softwarebasis hierfür ist IPCOP, die auf der 4GB CompactFlash Karte mitgeliefert wird.

Weitere Informationen gibt es bei dem Industrie PC Anbieter Ihres Vertrauens, ganz sicher aber z.B. hier oder hier.

iFire 3011

Eigenschaften:

  • AMD Geode LX800 500MHz CPU
  • 512MB DDR DRAM
  • 4x Intel 82551ER LAN, 1x RS232, 2x USB, 1x IDE
  • 4GB CF Karte
  • 1x 2.5″ SATA Drive Bay
KategorienAllgemein Tags: