Archiv

Archiv für Februar, 2010

klein, stark, schwarz: AFL-F08A-N270

22. Februar 2010 Keine Kommentare

IEI präsentiert heute den neuen Touch Screen Panel PC AFL-F08A-N270. Der AFL-F08A-N270 unterscheidet sich durch eine sehrwiderstandsfähige Glassoberfläche sowie Multitouch-Fähigkeit des Bildschirmes von den meisten seiner Brüder und Schwestern aus der AFL Serie. Die Touchscreen-Oberfläche ist damit wesentlich beständiger als die eines gewöhnlichen Panel PC`s, ihre Härte entspricht in etwa der eines Quartzes und ist damit quasi semi-vandalismusgeschützt.
Die Multitouch-Funktion ermöglicht die Bedienung durch mehrere Finger gleichzeitig, wie vom iPhone bekannt. Sie ermöglicht intuitive Bedienung von Anwendungen und ist u. a. für Gaming, E-Book, Gesundheitswesen, Navigation oder Börsenwesen hervorragend geeignet. Der PC ist darüber hinaus mit einer integrierten 300K pixel Webkamera ausgestattet, die sich z.B. für Videokonferenzen oder für visuelle Zugangskontrollen eignet.

Für eine vergleichsweise hohe Leistungsfähigkeit in Verbindung mit niedrigerm Energieverbrauch sorgt der bewährte Intel Atom N270 1.6GHz Prozessor mit Intel 945GSE Chipsatz. Der AFL-F08A-N270 verfügt über mehrere Schnittstellen (2x COM, 2x USB und 2x Gbit LAN), die seine Integration in verschiedenen Anwendungsgebieten sehr leicht machen. Für drahtlose Kommunikation stehen WLAN 802.11 b/g und Bluetooth V2.0 zur Verfügung. Hervorzuheben ist der erweiterte Betriebstemperaturbereich von AFL-F08A-N270 zwischen -10 und +50°C.

AFL-F08A-N270 unterstützt verschiedene Betriebssysteme wie Windows 7 Embedded, Windows XP Embedded und Windows CE. Darüber hinaus ist AFL-F08AN270 vielseitig montierbar durch In-Wand, Panel, Wand, Stand und Arm VESA 75 x 75mm.

AFL-08A-N270 ist eine gute Lösung für Büro, Wohnung (Wohnzimmer oder Küche), Industrie, Museum oder Jacht.

AFL-F08A-N270

Eigenschaften:

  • Intel Atom N270 1.6GHz CPU
  • Intel 945GSE + ICH7M Chipsatz
  • Bis zu 2GB 400/ 533MHz DDR2 RAM
  • 1x RS232, 1x RS232/422/485, 2x USB, 2x Gbit LAN, 1x eSATA
  • 1x WLAN 802.11 b/g, 1x Bluetooth V2.0
  • Watchdog timer 1-255 sec
  • Betriebstemperaturbereich -10 – +50°C
  • In-Wand, Panel, Wand, Stand und Arm VESA 75 x 75mm – Montagemöglichkeiten
  • IP64 Frontschutz

Weitere Informationen gibt es bei dem Industrie PC Anbieter Ihres Vertrauens, ganz sicher aber z.B. hier oder hier.

Kategorien8 Zoll, Panel PC, Windows CE Tags:

Türsprechanlage mit ATOM-Antrieb:ACT-412

4. Februar 2010 Keine Kommentare

IEI stellt den ACT-412A, einen neuen All-in-One RFID Zugangs- und Kontrollterminal, vor. Es ist mit dualem EM/ Mifare Leser, 12.1“ Touch Screen sowie einem Intel ATOM Prozessor ausgestattet.  Der ACT-412A verwendet ein Windows XP Embedded Betriebssystem, welches eine leichtere Entwicklung von verschiedenen Applikationen ermöglicht.  Selbstverständlich ist die Installation von Linux oder „normalem“ Windows ebenfalls möglich. Dadurch wird das System die ideale Plattform für  Sicherheits- und Echtzeitkommunikations-Anwendungen auf und lässt dem Entwickler die freie Wahl bezüglich der OS Plattform.

Das System  bietet ein grundsätzlich tageslichttaugliches Display mit 400cd/m2 Helligkeit und 450:1 Kontrast bei 262k Farben. Darüber hinaus ist der ACT-412A mit einer lichtempfindlichen 300k Pixel CMOS Webkamera und zwei Mikrofonen ausgestattet. Die Front ist IP64 geschützt und das System damit auch für den Einsatz in Aussenwenden geeignet. Zwei 3W Lautsprecher und der Dual RFID Leser für 125kHz-EM und 13.56MHz-Mifare runden das Ausstattungspaket ab.

Die erhebliche Leistungsfähigkeit und gleichzeitig hohe Zuverlässigkeit des ACT-412A werden durch den energiesparsamen, leistungsfähigen Intel Atom N270 1.6GHz in Verbindung mit dem 945GSE + ICH7-M Chipsatz gewährleistet. Diese ermöglichen lüfterlosen und somit wartungsarmen  Betrieb sowie ausreichende Grafikperformance. Bis zu 2GB DDR2 RAM tragen ebenfalls zur guten Leistungsfähigkeit des Zugangs- und Kontrollterminals bei.

Darüber hinaus bietet ACT-412A mit 2x COM, 3x USB 2.0, 2x Gbit LAN, Bluetooth, WLAN 802.11 b/g, 4x DI/DO  ein umfangreiches Schnittstellenpaket, ein Watchdog Timer (WDT) ist auch an Board.  Ein HSUPA Modul ist optional möglich. Für Massenspeicher stehen sowohl ein CF Typ II Steckplatz als auch 1x eSATA zu Verfügung.

Der ACT-412A ist sehr robust in Bezug auf die Temperaturen in seinem Einsatzumfeld: er kann bei Temperaturen zwischen -10° bis 50°C eingesetzt werden. Er kann sowohl mit einer VESA-Halterung, als auch mit Wandmontage montiert werden.
Der ACT-412A kann u. a. in den Bereichen Zugangskontrolle, Gebäudeautomatiserung, Medizinbereich, Personenidentifikationerfolgreich eingesetzt werden.

Weitere Informationen gibt es bei dem Industrie PC Anbieter Ihres Vertrauens, ganz sicher aber z.B. hier oder hier.

ACT-412A

Abb.: ACT-412A

 

Eigenschaften:

  • 12.1“ Touch Screen, 400cd/m2 Helligkeit und 450:1 Kontrast, 262k Farben
  • IP64 Fronstchütz
  • Intel Atom N270 1.6GHz  Prozessor
  • 945GSE + ICH7-M Chipsatz
  • Bis zu 2GB DDR2 RAM
  • 2x COM, 3x USB 2.0, 2x Gbit LAN, Bluetooth, WLAN 802.11 b/g, 4x DI/DO und WDT
  • CF Typ II Steckplatz und 1x eSATA
  • erweiterter Temperaturbereich -10° bis 50°C
KategorienAllgemein, ATOM, Panel PC Tags:

Green-IT mit einfacher Kühlung: Pulsobo im 3.5″ Format

2. Februar 2010 Keine Kommentare

Mit dem neuen 3.5“ Board WAFER-US15WP stellt der taiwanesischen Herstellers IEI vor einiger Zeit ein neues Board vor, welches eine sehr gute Ergänzung zu der bestehenden WAFER-Reihe nach unten (in Sachen Stromverbrauch) ist und nun endlich in die Massenproduktion ging. Durch seine vielfältigen Schnittstellen stellt das Board die ideale Lösung für viele Embedded Anwendungen dar und bietet durch sein lüfterloses Kühlkonzept ohne drehende Teile eine zuverlässige Basis auch für viele Anwendungen. Auffällig sind 6xUSB 2.0 Schnittstellen. Durch die besonders kompakte und schnelle PCIe mini card Schnittstelle kann das Board eine wesentlich höhere Datentransferrate erreichen, als mit PC/104- oder PCI-Schnittstellen, die bislang überwiegend bei WAFER Boards eingesetzt wurden, möglich. Das Board verwendet die besonders sparsamen Intel ATOM Prozessoren der Z-Serie mit 1.6GHz oder 1.1GHz und ist zusammen mit dem ebenfalls extrem sparsamen US15 (Pulsobo) Chipsatz und ist somit eine sehr gute Lösung für Embedded Solutions, die keine große CPU-Leistung und nur wenig oder keine Grafikperformance erfordern.

WAFER-US15WP – 3.5“ Mainboard mit Intel ATOM CPU aus der Z-Serie


WAFER-US15WP - 3.5 Zoll Mainboard mit Intel ATOM CPU aus der Z-SerieAbb.: WAFER-US15WP

Eigenschaften des WAFER-US15WP 3.5“ Boards.

  • Intel® Atom™ Z510P/Z530P CPU for Ultra Low Voltage Fan-less support
  • Support VGA+ 24bit Single LVDS for dual independent display
  • High Graphic Performance supports H.264, MPEG1/2/4, VC1/WMV9 High Definition decode
  • Support 2 x COM / 6 x USB and CF Type II socket

Weitere Informationen gibt es bei dem Industrie PC Anbieter Ihres Vertrauens, ganz sicher aber z.B. hier oder hier.

Technische Daten
CPU Intel® Atom™ Processor Z530P 1.6GHz with a 533Mhz FSB
Intel® Atom™ Processor Z510P 1.1GHz with a 400Mhz FSB
System Chipset Intel® US15WP
BIOS AMI BIOS
System Memory One 200-pin 400/533MHz DDR2 SDRAM SO-DIMM supported(system max. 2GB)
Ethernet One PCIe Intel® 82574L GbE Chipset
I/O Interface 6 x USB 2.0
1 x IDE
1 x RS232
1 x RS-232/422/485
1 x PS/2 for KB/MS
1 x CF Type II
Super I/O ITE IT8718
Digital I/O 8-bit digital I/O, 4-bit input/4-bit output by super I/O
Audio HD interface with Realtek ALC888 codec
Display Interfaces Intel® Graphics Media Accelerator 500 (GMA500)
VGA support by Chrontel CH7317A
18/24 bit Single-channel LVDS intergrated in Intel® US15WP
Expansion 1 x PCIe mini card
Watchdog Timer Software programable 1-255 sec. by super I/O
Power Supply 5V only, AT/ATX support
Power Consumption 5V@1.48A (Intel® Atom™ Z530P 1.6GHz with 1GB DDR2)
Temperature Operation: 0°C ~ 60°C ( 32°F ~ 140°F)
Humidity Operation: 5% ~95 non-condensing
Dimensions 146 mm x 102 mm
Weight GW: 650g / NW: 230g
Kategorien3, 5 Zoll, Chipsatz, CPU, Embedded, fanless, lüfterlos Tags:

Mini-ITX made in Germany

1. Februar 2010 Keine Kommentare

Im Grunde kann man davon ausgehen das fast jedes Computerteil das weltweit über den Tresen geht seinen Ursprung in einem chinesischen oder taiwanesischen Werk hat. Praktisch nur der Zusammenbau findet in Europa statt. Es gibt jedoch eine Ausnahme: Fujitsu (vormals Fujitsu-Siemens). Die produzieren einige wenige Boardtypen in ihrem Augsburger Werk. Mit AMD Produkten u.A. auch aus Dresden lassen sich hiermit Systeme bauen die das Label „Made in Germany“ mehr verdienen als jedes andere.

Die IPC2U GmbH präsentiert zwei neue Mini-ITX-Mainboards für den Einsatz im industriellen/Embedded Bereich. Die Modelle D2963-S1 und -S2Boards basieren auf dem AMD M690E & SB 600 Chipsatz, der jeweils den Mobile Sempron 200 U 1GHz (D2963-S1 Board) oder den Mobile Athlon Neo X2 L325 1.5GHz (D2963-S2 Board) Prozessor unterstützt.  Der Mobile Sempron 200 U 1GHz zeichnet sich dabei durch seine extrem niedrige Wärmeentwicklung mit nur 8W TDP und damit auch einen sparsamen Stromverbrauch aus. Beide Boards eignen sich für den 24/7 Betrieb unter Volllast in einem breiten Temperaturbereich. Daher können beide Board/Prozessor-kombination bedenkenlos in anspruchsvollen Anwendungen wie Digital Signage, Kiosk, IPC oder medizinischer Bereich erfolgreich eingesetzt werden.

Beide Boards unterstützen DDR2 800/667 SDRAM Arbeitsspeicher. Der leistungsfähige Grafikprozessor  ATI Radeon X1250  ist in den Chipsatz integriert. Des weiteren sind die Boards mit , DVI and 24bit Dual Channel LVDS ausgestattet.

Weitere Informationen gibt es bei dem Industrie PC Anbieter Ihres Vertrauens, ganz sicher aber z.B. hier.
D2963-S

Abb.: D2963-S1

 

Eigenschaften:

  • 17 x 17cm Mini-ITX Format
  • AMD M690E Chipsatz
  • Mobile Sempron 200 U 1GHz oder AMD Mobile Athlon Neo X2 L325 1,5GHz Prozessor
  • ATI Radeon X1250 Grafikprozessor
  • 2x GBit LAN Ethernet
  • Serial ATA II RAID, USB, Instantly Available PC (IA-PC)
  • Verbesserter Thermal Management/System Monitoring
  • 1x Mini-PCI Express