Archiv

Archiv für die Kategorie ‘CAN Bus’

Thats NISE: der NISE 91 für DIN-Rail

17. Oktober 2012 Keine Kommentare

Der taiwanesische Hersteller Nexcom stellt den kompakten NISE-91 vor, ein Embedded System für die Hutschiene. Dieser Industrie-Computer ist mit einer extrem energiesparenden Intel Atom E640 1.0GHz CPU ausgestattet, die eine zwar eher beschauliche , aber für Industrieanforderungen häufig ausreichende Leistung liefert. Alles in allem verbraucht das Gerät nicht mehr als 15W. Als Arbeitsspeicher dient 1GB DDR2 RAM, der Massenspeicher kann in einem 2.5“ SATA HDD Schacht untergebracht werden. Dies kann entweder eine 2.5“ SATA Festplatte oder ein SATA DOM sein. Trotz kompakter Ausmaße von nur 59mm(B)x 140mm(H)x 167mm(T) besitzt das Gerät eine vielfältige Anzahl von Schnittstellen wie 3x USB, 2x Gbit LAN, 2x RS232, 1x RS232/422/485, 2x Intel Gbit LAN und 1x CAN. Für Schalt- oder Messaufgaben sind darüber hinaus 8x DI/ 8x DO onboard. Die Anbindung von einem Monitor ist über 1x VGA möglich. Zum Einbau z.B. eines WLAN-Moduls steht 1x miniPCIe Slot zur Verfügung.
Der NISE-91 läuft unter verschiedenen Betriebssystemen wie Windows XP, Windows Embedded Standard 2009 und Fedora 14.
Der Hutschienen-Computer ist lüfterlos und somit weniger anfällig für mechanische Fehler als seine mit Lüftern bestückte Pendants. Als Eingangsspannung kann sowohl 12VDC als auch 24VDC fungieren, was z.B. seinen Einsatz sowohl in PKWs als auch in LKWs begünstigt.
Dank seines flexiblen Designs  kann er in ganz verschiedenen kommerziellen und Industrie-Anwendungen zum Einsatz kommen.

Weitere Informationen gibt es bei dem Industrie PC Anbieter Ihres Vertrauens, ganz sicher aber z.B. hier.

 

NISE 91

Eigenschaften:

  • Intel Atom™ E640 1.0 GHz Prozessor
  • 1GB DDR2 RAM
  • 2x Intel 82574L GbE LANs
  • 3x USB2.0, 1x VGA, 2x RS232, 1x RS232/422/485, 1x CAN
  • 8CH GPI, 8CH GPO
  • 1x 2.5” HDD Drive Bay
  • 12V und 24V DC Input
  • Betriebssysteme Windows XP, Windows Embedded Standard 2009, Fedora 14

Yes we CAN: klein und mit CAN-BUS

6. Mai 2010 Keine Kommentare

NEXCOM erweitert seine erfolgreiche NISE-100 Embedded Industrie PC Serie nun mit einem weiteren Energie sparenden Model, mit dem NISE-110 mit CAN BUS Schnittstelle.
Der NISE-110 ist für Anwendungen gedacht, die durch ein geringes Platzangebot gekennzeichnet sind und dennoch eine effektive CPU-Leistung fordern.

Basierend auf dem Intel EP80579 Prozessor mit 600MHz und 533/667MHz FSB mit bereits integriertem Graphic Controller, bietet IPC2U GmbH damit einen energieeffizienten und durch die geringen Gehäuseabmessungen von nur 185mm x 132 x 56 mm auch vielseitig einsetzbaren Embedded PC für diverse Steuerungsaufgaben an. Nachteilig ist vielleicht lediglich die Beschränkung auf 12V Versorgungsspannung.

Das stabile, kompakte Metallgehäuse, die Wartungsfreiheit auf Grund des lüfterlosen, Energie sparenden Betriebes, favorisiert dieses System als kostengünstige und dennoch leistungsstarke Lösung für den Einsatz in anspruchsvoller Industrieumgebung.
Dieses robuste Design das auf dem bereits verfügbaren
NISE-100 beruht, ermöglicht es ferner auch durch die on-Board CPU Technologie starken Vibrationen, Staub und hohen Temperaturen äußerst effizient standzuhalten.
Das System kann über einen SoDIMM Sockel bis zu 2GB DDR2 Speicher aufgerüstet werden.
Trotz der kleinen und äußerst kompakten Gehäuseabmessungen stehen 2 x USB 2.0 Schnittstellen und 2 x RS232 Com Ports zur Verfügung.

Die Anbindung an CAN BUS Netzwerke wird über 2 x CAN 2.0b Ports gewährleistet, die sowohl im Protokoll 11-bit und 29-bit Identifiers unterstützen. Beide Ports sind durch die klassischen DSUB 9 male Stecker ausgeführt und unterstützen Datenraten bis zu 1Mbps.
Zusätzlich ist ein IEEE 1394a Anschluss und zur Netzwerkanbindung 2 x GigaLAN Port mit Marvell Chipsatz ausgeführt.

Für die Aufnahme des Betriebssystems stehen zum einen der Einbau einer 2.5“ SATA HDD oder Solid State Disc zur Verfügung.
Durch die äußerst geringe Kompaktheit, den lüfterlosen Betrieb und zusätzlich durch seine Energie sparenden Eigenschaften eignet sich das System sehr gut als kleine Funktionssteuereinheit im industriellen Umfeld, zur Ansteuerung in CAN BUS Netzwerken, sowie als Thin Client und diverse low-power Budget Anwendungen.

Weitere Informationen gibt es bei dem Industrie PC Anbieter Ihres Vertrauens, ganz sicher aber z.B. hier oder hier.
NISE-110

Eigenschaften:

  • Intel Tolapai 600MHz CPU
  • Up to 2GB DDR2 533/667MHz RAM
  • 2x Gbit LAN, 2x USB 2.0, 2x RS232 und 1x IEEE1394a
  • 2x CAN 2.0b
  • 2.5″ HDD SATA Drive Bay
  • 185mm (W) x 131 mm (D) x 54mm (H)
KategorienATOM, CAN Bus Tags: